Arbeitsgebiete

Ökologische Baubegleitung

Die ökologische Baubegleitung (ÖBB) stellt eine ergänzende, qualifizierte Fachbauleitung zur Unterstützung der Bauoberleitung (BOL) dar, um einen weitestgehend schonenden Umgang mit Natur und Landschaft zu gewährleisten. Nicht erforderliche Eingriffe können vermieden werden und geeignete Schadensbegrenzungs- und/oder Kompensationsmaßnahmen bei erfolgten, nicht vorhersehbaren Eingriffen, vorgeschlagen werden.

 

Im Rahmen der ÖBB nimmt BÖF an Baubesprechungen teil, ist bei der Umsetzung von genehmigten Eingriffen und von Maßnahmen sowie bei der Baustelleneinrichtung und in der Anfangsphase der Tiefbauarbeiten regelmäßig vor Ort, um das Einhalten der Auflagen der Genehmigung und der Baugrenzen sicher zu stellen.

 

Die ÖBB hält Kontakt zu allen relevanten Umweltbehörden und nimmt an Abstimmungen mit dem behördlichen Natur- und Umweltschutz teil.

 

Leistungsspektrum:

• Überwachung der Ausführung der baulichen Anlagen auf Übereinstimmung mit naturschutzfachlichen Auflagen der Plangenehmigung, Ausführungsplänen, Baubeschreibung, Leistungsbeschreibung sowie auch entsprechenden Verordnungen, Vorschriften und anerkannten Regeln der Technik.

• Überwachung der Einhaltung aller plangenehmigten Schutz- und Vermeidungsmaßnahmen sowie, falls im Genehmigungsverfahren nicht berücksichtigt, Ergänzungen in Plan und Ausführung

• Teilnahme an Baubesprechungen soweit umweltrelevante Belange betroffen sind.

• Mitwirkung bei der Arbeitsorganisation der Baufeldräumung und den vorbereitenden Maßnahmen

• Mitwirkung an gemeinsamen Aufmaßen und Abnahmen (auch behördlichen) der Bauleistungen mit den bauausführenden Unternehmen soweit sie umweltrelevante Ausführungen betreffen, z. B. Schutzmaßnahmen, Rekultivierung und Rückbaumaßnahmen unter Beteiligung anderer an der Planung und Objektüberwachung fachlich Beteiligter. Feststellung und Dokumentation von Mängeln hieran.

• Aufnahme, Bewertung und Bilanzierung von Schäden an, sowie Überwachung der Beseitigung festgestellter Beeinträchtigungen von Natur und Landschaft.

• Zustandsfeststellung, ggf. Beweissicherungsverfahren, falls erforderlich unter Hinzuziehen eines Umweltlabors

• systematischen Zusammenstellung aller im ÖBB-Zusammenhang angefallenen Dokumente, sowie ggf. zeichnerische Darstellungen und rechnerische Ergebnisse.

• Dokumentierung aller umweltrelevanten Vorgänge (Bautagebuch).

• Prüfung von Fäll- und Rodungsplänen, Überwachung dieser Arbeiten: Mitwirkung an Kennzeichnungen, Absteckungen, Aufmaßen und Abnahme.

 

BÖF – Büro für angewandte Ökologie und Forstplanung GmbH

Hafenstraße 28   |   34125 Kassel

 

Tel.: 0561 5798930   |   Fax 0561 5798939

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ