Projekte / Referenzliste

Ökologische Grundlagenerhebung

Windpark Rhoder Forst

Zeitraum: 2016

Auftraggeber: VEW GmbH

 

Leistung von BÖF :

Erhebung Fledermäuse und Avifauna mit Raumnutzungsanalyse Rotmilan

.......................................................................................

Gondelmonitoring Windpark Istha

Zeitraum: 2016

Auftraggeber: BLG GmbH

 

Leistung von BÖF :

Gondelmonitoring in einem bestehenden Windpark zur Erhebung des Fledermaus-Artenspektrums als Grundlage für ein Repowering

.......................................................................................

Gondelmonitoring Windpark Rohrberg

Zeitraum: 2016

Auftraggeber: Städtische Werke Kassel GmbH

 

Leistung von BÖF :

Erfassung von Fledermausaktivitäten im Bereich der Gondel von Windkraftanlagen zur Ermittlung von

artspezifischen Abschaltalgorithmen.

.......................................................................................

Gondelmonitoring Windpark Lindenberg

Zeitraum: 2015-2016

Auftraggeber: GP Joule GmbH

 

Leistung von BÖF :

Erfassung von Fledermausaktivitäten im Bereich der Gondel von Windkraftanlagen zur Ermittlung von artspezifischen Abschaltalgorithmen.

.......................................................................................

Gondelmonitoring Windpark Rödeser Berg

Zeitraum: 2015 – 2016

Auftraggeber: Stadtwerke Wolfhagen GmbH

 

Leistung von BÖF :

Erfassung von Fledermausaktivitäten im Bereich der Gondel von Windkraftanlagen zur Ermittlung von artspezifischen Abschaltalgorithmen.

.......................................................................................

Hessische Lebensraum- und Biotopkartierung – Pilotphase

Zeitraum: 2014

Auftraggeber: Hessen Forst - FENA

 

Leistung von BÖF :

Erfassung und Bewertung der Lebensraumtypen nach Anhang I der FFH-Richtlinie sowie der

gesetzlich geschützten Biotope in Gebieten bei „Beberbeck“ und „Deisel“ inkl. Erfassung von Pflanzenarten der Roten Liste.

.......................................................................................

Grünlandexpertise Rhön mit Schwerpunkt Berg-Mähwiesen im Rahmen der Hessischen Lebensraum- und

Biotopkartierung

Zeitraum: 2014

Auftraggeber: Hessen Forst - FENA

 

Leistung von BÖF :

Kartierung und Zustandsbeurteilung von Extensivgrünland auf 20.000 ha in der Rhön mit Schwerpunkt Berg-Mähwiesen auf Grundlage der Methodik der Hessischen Lebensraum- und Biotopkartierung inkl. Erfassung von Pflanzenarten der Roten Liste und Wiederholung von Vegetationsaufnahmen auf markierten Daueruntersuchungsflächen.

.......................................................................................

Grünlandexpertise zum Erhaltungszustand des Extensivgrünlands im Westerwald mit Schwerpunkt

Berg-Mähwiesen im Rahmen der Hessischen Lebensraum- und Biotopkartierung

Zeitraum: 2015

Auftraggeber: Hessen Forst - FENA

 

Leistung von BÖF :

Kartierung und Zustandsbeurteilung von Extensivgrünland auf 9.900 ha auf Grundlage der Methodik der Hessischen Lebensraum- und Biotopkartierung inkl. Erfassung von Pflanzenarten der Roten Liste und Wiederholung von Vegetationsaufnahmen auf markierten Daueruntersuchungsflächen.

.......................................................................................

Expertise zum Erhaltungszustand der FFH-Lebensraumtypen (LRT) mit Schwerpunkt

Übergangsmoore, Fließgewässer und Talvermoorungen in Nordwesthessen

Zeitraum: 2016

Auftraggeber: Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie - HLNUG

 

Leistung von BÖF :

Kartierung und Zustandsbeurteilung von Lebensraumtypen und gesetzlich geschützten Biotopen auf 18.500 ha auf Grundlage der Methodik der Hessischen Lebensraum- und Biotopkartierung inkl. Erfassung von Pflanzenarten der Roten Liste und Wiederholung von Vegetationsaufnahmen auf markierten Daueruntersuchungsflächen.

.......................................................................................

Erstellung eines Konzepts zur Erhaltung und Entwicklung der Artenvielfalt auf den Grünlandflächen

und Streuobstwiesen des Diemeltals mit Hilfe des Kennartennachweises

Zeitraum: 2016

Auftraggeber: Bruno und Dirk Fülling GbR in Abstimmung mit dem Fachbereich Landwirtschaft des

Landkreises Kassel

 

Leistung von BÖF :

Erfassung potenzieller Förderflächen für das Modul D.3 (Kennartennachweisprogramm) sowie E.2 (Erhaltung von Streuobstbeständen) innerhalb des Hessischen Programms für Agrarumwelt- und Landschaftspflege-Maßnahmen (HALM) sowie fachliche Begleitung der am Programm beteiligten landwirtschaftlichen Betriebe.

.......................................................................................

Mitarbeit bei der Erstellung der Antragsunterlagen zum LIFE-Projekt „Hessische Rhön – Berggrünland,

Hutungen und ihre Vögel“

Zeitraum: 2015

Auftraggeber: Regierungspräsidium Kassel und Büro für Landschaftskonzepte

 

Leistung von BÖF :

Erstellung der Antragskarten sowie Erarbeitung der Flächenkulisse für Maßnahmen und Monitoringkonzepte zur Maßnahmenumsetzung

.......................................................................................

Weiterführung Monitoring Trimberg

Zeitraum 2014 – 2016

Auftraggeber: DEGES

 

Leistung von BÖF :

Weiterführung des Monitorings der Kammmolch- und Gelbbauchunken-Population während der Bauphase der BAB A 44 zur Überwachung der Populationen.

.......................................................................................

Faunaerfassung WEA Moskau

Zeitraum: 2013-2014

Auftraggeber: Städtische Werke Kassel

 

Leistung von BÖF :

Biotoptypenkartierung, Erhebung Avifauna und Fledermäuse, Schwarzstorcherfassung mit Funktionsraumanalyse

.......................................................................................

Faunaerfassung WEA Herleshausen

Zeitraum: 2013 – 2014

Auftraggeber: Stadtwerke Union Nordhessen

 

Leistung von BÖF :

Erhebung Avifauna, Fledermäuse, Haselmaus. Raumnutzungsanalyse Rotmilan

.......................................................................................

Erfassungen Rossberg

Zeitraum: 2013

Auftraggeber: Büro für faunistische Fachfragen

 

Leistung von BÖF :

Biotoptypenkartierung mit Erfassung vorkommender Pflanzenarten unter besonderer Berücksichtigung der Preiselbeere / Heidelbeere, GIS und Kartenerstellung zu Biotopen, Flora und Fauna

.......................................................................................

Langes Feld – Erfassungen Avifauna

Zeitraum: 2013

Auftraggeber: Stadt Kassel

 

Leistung von BÖF :

Erhebung der Avifauna als Grundlage für ein späteres Monitoring nach Gewerbegebietsentwicklung

.......................................................................................

Windenergieanlagen Niestetal – Baumhöhlenerfassung

Zeitraum: 2013

Auftraggeber: Stadtwerke Kassel

 

Leistung von BÖF :

Kontrolle von Baumhöhlen und Beurteilung von Habitatbäumen in Niestetal und Söhrewald in Rodungsbereichen für Windkraftanlagen

.......................................................................................

FFH-Gebiet Werra und Wehretal – Kartierung für Windkraftstandorte

Zeitraum: 2013

Auftraggeber: Regierungspräsidium Kassel

 

Leistung von BÖF :

Biotop- und LRT-Erfassung im FFH-Gebiet „Werra- und Wehretal“ zur Prüfung von Windkraftvorrangflächen für den Regionalplan Nordhessen inkl. Überprüfung möglicher Zuwegung

.......................................................................................

Permanente Stichprobeninventur Biosphärenreservat Rhön

Zeitraum 2013

Auftraggeber: Landkreis Fulda, Biosphärenreservat Rhön

 

Leistung von BÖF :

Erfassung der Waldstruktur- und Verjüngung im Rahmen des 10-jährigen Monitorings; Datenbearbeitung und Datenverarbeitung an 160 Stichprobenpunkten mit Vollaufnahme der Waldstruktur im Radius r=17,84 m in den Kernzonen des Biosphärenreservats Rhön

.......................................................................................

A 4 – Monitoring Fledermäuse Eichhorsttalbrücke

Zeitraum: 2012 – 2021

Auftraggeber: Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement Eschwege

 

Leistung von BÖF :

Monitoring Fledermäuse in alten Laubwaldbeständen (5,7 ha)

.......................................................................................

LRT-Bewertung A 143 Porphyrkuppen Halle

Zeitraum: 2012

Auftraggeber: FÖA Landschaftsplanung

 

Leistung von BÖF :

Bewertung der LRT 6210, 6240, 4030 und 8230 hinsichtlich Arteninventar, Strukturen und Beeinträchtigungen

.......................................................................................

B-Plan 59 „Zentrum erneuerbare Energien Deutschland, Gemeinde Lohfelden - Faunaerfassungen und Artenschutzbeitrag

Zeitraum: 2012

Auftraggeber: ZEED New Energy

 

Leistung von BÖF :

Erhebungen Avifauna, Reptilien und Fledermäuse sowie Erstellung Artenschutzrechtlicher Beitrag.

.......................................................................................

BAB A 4 Abschnitt Wildeck –Nacherfassungen im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens zum Ausbau der BAB A 4

Zeitraum: 2012

Auftraggeber: Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement Eschwege

 

Leistung von BÖF :

Aktualisierung der faunistischen Grundlage für Artenschutz, FFH-Verträglichkeitsprüfung und Eingriffsbeurteilung (Erfassung von Avifauna, Fledermäusen, Amphibien, Haselmäusen, Reptilien; Totholzkäfer, Überprüfung von Biotoptypen)

.......................................................................................

Monitoring im NSG und FFH-Gebiet "Säulingssee bei Kleinensee"

Zeitraum: 2012

Auftraggeber: Regierungspräsidium Kassel

 

Leistung von BÖF :

Monitoring von Gelbbauchunke, Laubfrosch und Kammmolch, zur Überprüfung der Annahme neu angelegter Gewässer

.......................................................................................

B452 OU Reichensachsen / B27 Verflechtungsstrecke Faunistische Nacherfassungen / Biotoptypenaktualisierung 2012

Zeitraum: 2012

Auftraggeber: Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement Eschwege

 

Leistung von BÖF :

Aktualisierung der faunistischen Grundlagen für Artenschutz, FFH-Verträglichkeitsprüfung sowie Eingriffsbeurteilung (Erfassung von Avifauna, Fledermäusen, Haselmäusen, Amphibien, Reptilien, Tagfalter, Fischen; Aktualisierung der Biotoptypenkartierung / Kartierung LRT)

.......................................................................................

Umweltverträglichkeitsprüfung zum Bau der Ortsumgehung Uslar

Zeitraum 2012

Auftraggeber: Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr

 

Leistung von BÖF :

Erfassung von Biotoptypen und LRT sowie faunistische Erfassungen zu Avifauna, Fledermäusen, Haselmäusen, Reptilien, Amphibien, Fischen, Tag- und Nachtfaltern, Heuschrecken, Libellen, Alt- und Totholzkäfern.

 

Kooperation mit Bosch & Partner, Hannover

  • > mehr

    Vorhaben:

    Erhebung der Flora und Fauna im Rahmen der Umweltverträglichkeitsstudie für den Neubau der Ortsumgehung Uslar in Niedersachsen

     

    Anlass:

    BÖF hat im Auftrag der Bosch & Partner GmbH die faunistischen und floristischen Grundlagenerhebungen sowie eine flächige Biotoptypenkartierung nach Drachenfels für das Untersuchungsgebiet der UVS mit seinen vorgesehenen Linien für die Ortsumgehung Uslar durchgeführt. Das Untersuchungsgebiet umfasste eine Fläche von ca. 1.600 ha.

     

    Bearbeitungszeitraum:

    2012

     

    Ablauf:

    • Analyse der für den Untersuchungsraum vorhandenen Unterlagen hinsichtlich ihrer Nutzbarkeit für die UVS

    • Abstimmungen mit den zuständigen Naturschutzbehörde

    • Durchführung der flächigen Biotopkartierung einschließlich Erfassung der LRT

    • Durchführung und Organisation der faunistischen Erhebungen für die Tierartengruppen: Avifauna, Säuger - Fledermäuse und Haselmaus, Amphibien, Reptilien, Falter, Fische, Heuschrecken, Libellen, Altholzkäfer)

    • Auswertung vorhandener Unterlagen zu Großsäugern - Wildkatze und sonstige Mittel- und Großsäuger

    • Digitalisierung der Erhebungsergebnisse

    • Erstellung von Ergebniskarten

    • Bericht zu den Erhebungsergebnissen

.......................................................................................

Ökologische Vorabmaßnahmen für das Bauvorhaben Anschlussstelle Zeppelinheim

Zeitraum: 2012

Auftraggeber: Fraport AG, Frankfurt

 

Leistung von BÖF :

Erfassung der Haselmäuse mit GPS, Kartierung und ggf. Verschließen der Baumhöhlen, Umsiedlung der Haselmäuse, Amphibien- und Reptilienerfassung

.......................................................................................

Aktualisierung der Grunddatenerfassungen im Umfeld des Frankfurter Flughafens

Zeitraum 2012

Auftraggeber: Fraport AG, Frankfurt

 

Leistung von BÖF :

Überarbeitung der GDEs „Mönchbruch“,“Wald bei Groß-Gerau“, „Mark- und Gundwald“ und „Kelsterbacher Wald“ auf Grundlage neuer Gebietsabgrenzung und den aktuellen Erfassungsergebnissen durch das Monitoring im Umfeld des Flughafens

.......................................................................................

Monitoring der Kompensationsmaßnahmen im Rahmen des Ausbaus des Verkehrslandeplatzes Kassel-Calden zu einem Verkehrsflughafen

Zeitraum: 2011-2021

Auftraggeber: Flughafen GmbH Kassel

 

Leistung von BÖF :

Durchführung und Auswertung des Monitorings auf 10 Kompensationsflächen im Offenland und Wald (Avifauna, Amphibien, Fledermäuse, Vegetation) zur Dokumentation der Wirkung der Kompensationsmaßnahmen.

.......................................................................................

Monitoring Trimberg bei Reichensachsen für den Neubau der A 44 Kassel-Herleshausen

Zeitraum: 2005-2013

Auftraggeber: Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement Eschwege

 

Leistung von BÖF :

Monitoring der Kammmolch- und Gelbbauchunken-Population vor und nach Durchführung von Kohärenzmaßnahmen zum Nachweis der Wirksamkeit der Maßnahmen

.......................................................................................

FFH-Gebiet und NSG Dönche: Monitoring Gewässer im Zusammenhang mit Beweidung

Zeitraum: 2005-2012

Auftraggeber: Regierungspräsidium Kassel

 

Leistung von BÖF :

Ermitteln des Einflusses von Beweidung auf die Gewässerqualität von Standgewässern und die Besiedelung durch Amphibien

.......................................................................................

 

BÖF – Büro für angewandte Ökologie und Forstplanung GmbH

Hafenstraße 28   |   34125 Kassel

 

Tel.: 0561 5798930   |   Fax 0561 5798939

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

  • > mehr

    Vorhaben:

    Erhebung der Flora und Fauna im Rahmen der Umweltverträglichkeitsstudie für den Neubau der Ortsumgehung Uslar in Niedersachsen

     

    Anlass:

    BÖF hat im Auftrag der Bosch & Partner GmbH die faunistischen und floristischen Grundlagenerhebungen sowie eine flächige Biotoptypenkartierung nach Drachenfels für das Untersuchungsgebiet der UVS mit seinen vorgesehenen Linien für die Ortsumgehung Uslar durchgeführt. Das Untersuchungsgebiet umfasste eine Fläche von ca. 1.600 ha.

     

    Bearbeitungszeitraum:

    2012

     

    Ablauf:

    • Analyse der für den Untersuchungsraum vorhandenen Unterlagen hinsichtlich ihrer Nutzbarkeit für die UVS

    • Abstimmungen mit den zuständigen Naturschutzbehörde

    • Durchführung der flächigen Biotopkartierung einschließlich Erfassung der LRT

    • Durchführung und Organisation der faunistischen Erhebungen für die Tierartengruppen: Avifauna, Säuger - Fledermäuse und Haselmaus, Amphibien, Reptilien, Falter, Fische, Heuschrecken, Libellen, Altholzkäfer)

    • Auswertung vorhandener Unterlagen zu Großsäugern - Wildkatze und sonstige Mittel- und Großsäuger

    • Digitalisierung der Erhebungsergebnisse

    • Erstellung von Ergebniskarten

    • Bericht zu den Erhebungsergebnissen